Gründung der Jugendgruppe

Wie jeder Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr in Gelsenkirchen, möchte auch der Löschzug Heßler, als Vorbeugung gegen Nachwuchssorgen eine Jugendgruppe gründen und führen.

Das Gerätehaus "An der Landwehr 10" ist bereits so gebaut worden, dass eine Jugendgruppe für Mädchen und Jungen beherbergt werden kann.

Desweiteren ist schon jetzt ein Löschzugmitglied mit jahrelanger Arbeit in der Jugendfeuerwehr vorhanden und wird tatkräftig durch den restlichen Löschzug unterstützt, wodurch ein zeitnaher Aufbau einer Jugendgruppe seitens der Löschzugführung befürwortet wird. Die aktuelle Planung sieht einen Start im Frühjahr 2018 vor.

Aber was ist die Jugendfeuerwehr und was machen die Kinder, im Alter von 10 bis 17,5 Jahren, dort?

Die Kinder werden wöchentlich am Übungsabend an das Arbeitsgebiet der Feuerwehr herangeführt. Natürlich wird hierbei auf Spaß und Spiel nicht verzichtet.

Genauso werden Ausflüge und besondere Übungsdienste, an denen man Tage wie bei der Berufsfeuerwehr nachspielt, veranstaltet. Weiterhin findet auf Stadtebene jährlich ein Sportfest statt, in dem die einzelnen Jugendgruppen zeigen können, was am Übungsabend gelernt wurde.

Die Jugendlichen, die mit 17,5 Jahren die Erfahrenen in dieser Gruppe sind, können dann mit einer Probezeit von 6 Monaten in den aktiven Teil der Freiwilligen Feuerwehr übergehen und sind somit unser Nachwuchs.

 

Aus diesem Grund freuen wir uns über alle Anfragen für die Jugendgruppe. Kontaktiere uns einfach hier.