Neujahrsumtrunk

Der Kamerad Semy Harrathi lud im Namen des Löschzuges Heßler (19) und stellvertretend als Wachabteilungsführer der Feuerwache Altstadt die Kollegen der dritten Wachabteilung der Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen zur Feuerwache Heßler ein.

Dieser Neujahrsumtrunk hat bereits eine lange Tradition. Aufgrund der neuen Feuerwache bot sich das diesjährige Treffen an dieser an, um auch gleichzeitig den Kollegen, die die Feuerwache noch nicht kannten bei einer Führung mit der neuen Heimat bekannt zu machen.

Bei einem gemütlichen Feierabendbier und Bratwurst im Brötchen konnten die 40 Kollegen viele Gespräche führen.

Die Kollegen ließen als Dankeschön für die Veranstaltung einige Spenden in einer Spendenbox zurück. Hierdurch kamen 250€ zusammen, die komplett für die "Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V." gespendet wurden.

Der Löschzug Heßler (19) freut sich darüber, dass die Einladung so rege angenommen wurde und bedankt sich nochmals bei Semy für die Organisation.